Seid Ihr ein Fernbeziehungstyp? Findet heraus, welcher Beziehungstyp ihr seid….

Die Routine des alltäglichen Lebens spannt Euch an? Unternehmt Ihr gerne etwas allein? Welche Beziehungsstrategie passt am besten zu Euch?

Eine Fernbeziehung ist eine schwierige Kunst der Sehnsucht. Über eine Fernbeziehung kann man nicht neutral sprechen. Das Thema löst Emotionen aus, weil es mit damit eng verbunden ist. Der Aufbau einer Partnerschaft aus der Ferne, steht im Gegensatz zum natürlichen Drang, mit der Person, die wir begehren, so nah wie möglich zu leben. Das Aufbauen von Vertrautheit, die das Fundament einer Beziehung darstellt, erfordert nicht nur die Harmonie der Zeit sondern auch die Harmonie des Raumes. Mit anderen Worten, um die sprichwörtliche Einheit der Seelen zu erreichen, muss man Zeit miteinander verbringen. Es gibt jedoch auch Beispiele von Menschen, die sehr glücklich in einer Beziehung leben, wenn der Partner weit weg wohnt, manchmal auch am anderen Ende der Welt. In diesem Artikel werden wir versuchen mithilfe von Daten der Partnervermittlung Polen PolishHarmony.de die Frage zu beantworten, welche Charaktereigenschaften Personen haben, die in der Lage sind, eine erfolgreiche Beziehung auf Distanz aufzubauen. Findet heraus, welcher Beziehungstyp ihr seid…..

Starke Individualisten- Fernbeziehungprofis

Unter den Menschen, die mit Fernbeziehung sehr gut zu Recht kommen, und manchmal sogar lieber eine Fernbeziehung eingehen, sind vor allem starke Individualisten. Das sind Personen, für die ihr eigener Wohnraum, ihre innere, immanente Welt, ihre Ziele und Vorstellungen die erste Priorität sind. Eine Beziehung zwischen zwei Menschen ist immer mehr oder weniger ein Kompromiss. Personen, mit einem gut entwickelten Sinn für Individualität und Autonomie haben ein Problem mit dem Verzicht auf einen Teil seiner Welt, einschließlich der Gewohnheiten. Fernbeziehungen sind für diese Personen eine Art von halbherzigen Maßnahmen. Eine Methode, nach der man sagen könnte: „Ich bin gebunden, aber doch alleine.“
Erlebnisjäger
Für Menschen die Dauerbewegung benötigen, die Monotonie hassen, ist eine solche Beziehung eine Art von Widerstand gegen eine Beziehung, die an einem Ort verwurzelt ist, in der routinemäßige tägliche Aktivitäten und Wiederholungen einen festen Platz haben. Das ist, wovor diese Personen Angst haben und was wir gewöhnlich als Stabilität bezeichnen. Es sind Leute, die eine direkte Stagnation nicht leiden können und jede Änderung als Grundlage ihres Lebens darstellt, ob der Wechsel des Ortes, die Änderung des Tagesablaufs, der Arbeitszeit. Eine solche Person ist perfekt für eine Fernbeziehung.

Die Verletzen
Eine andere Kategorie von Menschen, die gern eine Fernbeziehung eingehen, sind die, die in ihrem Leben traumatische Erfahrungen in zwischenmenschlichen Beziehungen gemacht haben. Betrug und Gewalt in einer Beziehung können in der Psyche eines Menschen seelisch und körperlich irreversible Schäden anrichten. Zuerst entsteht eine Wunde, dann eine Narbe, an die man sich manchmal ein ganzes Leben lang erinnert. Zu dieser Gruppe gehören auch Menschen, die die Nähe anderer Person nicht ertragen können. Für diese Personen ist es manchmal sehr schwer oder gar unmöglich eine gesunde Partnerschaft einzugehen. Manchmal jedoch heilt die Zeit alle Wunden und weckt die Sehnsucht nach Nähe, Intimität, denn die Einsamkeit wird unerträglich. In diesem Fall ist die Fernbeziehung nur eine Art Methode zum Selbstschutz. Dank dieser Form der Beziehung, erhalten Personen, die in vorherigen Beziehungen verletzt wurden, ihre geistige Distanz, die sie benötigen. Sie können langsam ihre gemeinsame Welt aufbauen ohne sich bedroht zu fühlen.

Internetbekanntschaften
Internetbekanntschaften, ist schließlich die letzte Gruppe, die in dem Moment, wenn sie sich kennenlernen, bereits voneinander entfernt leben. Die Internetbekanntschaften sind hierbei das beste Beispiel. Macht es Sinn solche Bekanntschaften einzugehen? Wie muss man sie führen, damit sie sich entwickeln kann? Wahre Liebe und Seelenverwandtschaft kennt keine geografische Distanz und Unterschiede im Alter. Wenn Sie eine intensive Beziehung aufbauen wollen, die auf Kompromissen basiert, empfehielt sich zu versuchen. Man muss davor klären, ob einer von Euch eine Art Individualist, Erlebnisjäger oder verletzten Person darstellt, und diese Bekanntschaft nicht mit dem Ziel, eine enge dauerhafte Beziehung aufzubauen angeht. Wenn sich herausstellt, dass man unterschiedlich sei, werden Eure Bemühungen eine gemeinsame Beziehung aufzubauen sinnlos und frustrierend sein. Wenn jedoch beide die Nähe suchen und eine vollständige Beziehung wünschen, rate man um diese Liebe zu kämpfen.

Wie man eine Fernbeziehung über längere Zeit sichern kann, findet Ihr auf unserer Webseite

Veröffentlicht von

Veronica aus PolishHarmony.de

Ich arbeite seit 8 Jahren bei der Polishharmony.de Partnervermittlung Polen im Büro und kümmere mich auch um Kontakte zu den Nutzern auf Social Media. Seit August 2014 schreibe ich diesen Blog. Ich hoffe es wird Ihnen gefallen und es soll Ihnen helfen Ihre Traumfrau aus Polen zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s