Allerheiligen oder Halloween? Womit identifiziert sich eine polnische Frau?

Allerheiligen ist ein ganz besonderer Tag für Polen und deren Mitbürger. Wie in fast jedem katholischem Land wird an diesem Feiertag an alle Verstorbenen gedacht, doch in Polen hat dieser Tag eine ganz besondere Stellung.

Allerheiligen in Polen, etwas ganz besonderes!

An diesem Tag bzw. schon 1-2 Tage davor machen sich Polen auf dem Weg zu den Gräbern ihrer Familienangehörigen. Manchmal liegen diese hunderte Kilometer entfernt. Kein Weg ist zu weit in diesen Tagen. Egal ob Bus, Bahn oder Auto, alles wird genutzt, um sich mit den Familienmitgliedern am Grab zu treffen. Das führt natürlich auch dazu, dass ein Verkehrschaos auf den Straßen herrscht. Doch das gehört eben dazu. Am 1.11. machen sich dann alle auf den Weg Richtung Friedhof. Vor den Friedhöfen kann man überall Lichter und Blumen kaufen, falls nicht schon geschehen. Sobald alles gepackt ist, geht man dann in Menschenmassen Richtung Familiengrab, um Kerzen anzuzünden und Blumen aufs Grab zu legen. Anschließend wird kurz gebetet und mit der Familie ausgetauscht. Ein besonderer Eindruck entsteht sobald es dunkler wird. Man sieht Meer von Kerzenlichter und riecht Kerzenduft in der Luft. Diesen Eindruck wird man nicht so leicht vergessen. Allerheiligen in Polen ist immer eine Reise wert.

Polnische Frauen und Allerheiligen in Polen
Allerheiligen in Polen

Allerheiligen ist ein Meer aus Kerzenlicht und eine Wolke aus Kerzenduft.

Halloween ist ein relativ neues Fest, der erst in den 90-er Jahren nach Polen kam und sich auch ziemlich schnell etablierte. Dieses Ereignis gehört zu den nicht religiös verankerten Festen und wird unmittelbar vor den traurigen und nachdenklichen Feiertagen gefeiert. Dies stößt in Polen auf viel Kritik und Unverständnis. Man muss jedoch zwischen Großstädten und Land unterscheiden. In Großstädten wird es hier und da groß gefeiert, auf dem Land jedoch nur im kleinen privaten Rahmen.

In den Medien wird Halloween als etabliertes Fest in ganz Polen dargestellt, doch lassen Sie sich nicht beirren. So ist es nicht.

Ein bloßes „Happy Halloween“ kann unter Umständen negativ aufgefasst werden.

Das, was eine polnische Frau über Halloween denkt, steht direkt mit ihrer Herkunft im Zusammenhang. Sollten Sie der Dame „Happy Halloween“ wünschen, könnte es auf Unverständnis stoßen. Es ist immer gut kurz zu fragen, wie man zu den beiden Festen steht, schon erspart man sich einen schlechten Start in eine zukunftsvolle Bekanntschaft mit einer Polin.

Allerheiligen ein großes Fest im Lichterschimmer und Kerzenduft.

Sollte sich eine tolle Bekanntschaft mit einer Polin glücklich entwickeln, empfehlen wir auf jeden Fall eine Reise nach Polen zu dieser Zeit. Lassen sie sich einfach treiben von den Eindrücken ohne zu beurteilen. Es ist eine großartige und nachdenkliche Zeit mit der Familie im Lichterschimmer und Kerzenduft.

Veröffentlicht von

Veronica aus PolishHarmony.de

Ich arbeite seit 8 Jahren bei der Polishharmony.de Partnervermittlung Polen im Büro und kümmere mich auch um Kontakte zu den Nutzern auf Social Media. Seit August 2014 schreibe ich diesen Blog. Ich hoffe es wird Ihnen gefallen und es soll Ihnen helfen Ihre Traumfrau aus Polen zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s